Personalisierter Content und Single Source Publishing

Grad heute habe ich im Standard gelesen, dass eine riesige Werbetafel in London die Passanten ausspioniert. Die Tafel erkennt, wer vorbei geht (zB Mann/Frau, Haarfarbe) und spielt entsprechende Werbung aus.

 

Content Management Systeme

Andere nennen dieses zielgruppengerechte Ausspielen von Content auch „personalisierten Content“. Gewohnt sind wir das von Amazon oder anderen großen Seiten, die wir regelmäßig besuchen. „Das könnte Ihnen auch gefallen“ oder „deine persönliche Produktseite“. Auch hier werden wir „ausspioniert“, aber wir genießen den Nutzen davon. Wir müssen nicht lange suchen, um Interessantes zu finden – und sehen es sogar als Service.

Dahinter steckt ein Content Management System (CRM). Der Begriff ist nicht so neu, da man ja hinter fast jeder Website ein CMS stehen hat. Aber die Möglichkeiten dieser Systeme wird immer weiter entwickelt. Alles im Sinne des Users und dessen User Experience – und letztendlich natürlich im Sinne des Unternehmens. Auch Content-Prozesse sollen damit unterstützt werden. Das mündet dann in dem für mich immer noch faszinierenden Möglichkeit des „Single Source Publishing“, wo von einer Datenquelle ausgehend verschiedene Formate an verschiedene Kanäle ausgespielt werden.

 

Personalisierter Content und One Source Publishing

Das möchte ich gerne am MedienCamp in Wien am 2. Dezember diskutieren.

  • Wer hat Erfahrung mit CMS für personalisierten Content?
  • Wer hat Erfahrung mit Single Source Publishing?
  • Welche Systeme gibt es, wie funktionieren sie?
  • Welche Fallbeispiele gibt es?
  • Passt das mit der Datenschutz-Grundverordnung zusammen?
  • Wie werden die Metadaten definiert?

 

MedienCamp Vienna

Das MedienCamp Vienna ist ein Barcamp, also eine Art Konferenz, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber Programmpunkte einbringen können. Die Tickets sind immer schnell weg (oft innerhalb eines Tages), daher möche ich mir mit diesem Blogartikel die sichere Teilnahme ermöglichen.

Auch übrigens eine gute Methode, eine Veranstaltung in einer bestimmten Community zu bewerben: Wer einen Beitrag zum Barcamp schreibt, bekommt ein fixes Ticket. Content Marketing mit User Gerenated Content sage ich nur. Ich hoffe, wir sehen uns am #mcvie!

 

No Comments


Leave a Reply

Your email address will not be published

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Portrait Irene Michl

Kontakt

Irene Michl
+43 676 339 12 38
irene.michl@irenemichl.at

Ing. Julius Raab-Straße 6
2523 Tattendorf